BODENKONTAKT im Rahmen des Viertelfestivals NÖ im Mostviertel.

Wir haben ein Projekt mit Namen „Schätze im Löss“ zu diesem vorgegebenem Thema eingereicht und als Location unsere Lössarena gewählt. Damit wollen wir punkten:

Einzigartige Kulisse - Raum für Erlebnisse - Beginn Lehrpfad, Natur und Stein - Baum und Löss, Wildnis und Insekten

Der Boden wird zur (Löss-)Wand – trotz oder wegen des Eingriffs durch den Menschen ein Naturjuwel.

Programmpunkte:

  • Herstellung eines Lössreliefs von Nikolaus Christoforetti
  • Tanzperformance mit Efrat Vonsover Avni „Clay Play“
  • „Land Art“ kleine, feine Kunstwerke, Workshops für jedermann
  • Das elektronische Holzscheit von Martin Gut
  • Wildkräuter finden, sammeln und zubereiten
  • Naturerlebnis in allen Facetten mit Jennifer Frank Schagerl, kochen im Erdofen
  • Gerichte vom offenen Feuer
  • Schautafel - Info über die Geschichte der Lössarena
  • Spaziergänge zu umliegenden Highlights (Weißes Kreuz, Rotes Kreuz, Süßenberg,Relikte Deutschmeisterwarte, ...)
  • Musik aus der Region - unplugged

Die Entscheidung, ob unser Projekt von der Jury ausgewählt wird, erfahren wir am 20. September. Die Umsetzung wäre dann Ende Mai 2020. Voraussetzung ist auch eine finanzielle Beteiligung der Stadtgemeinde um die wir noch „kämpfen“. Es bleibt also spannend.

Zurück